You are currently viewing Die Energetisierungsplatte zusammen mit den                                    5 platonischen Körper
Energetisierungsplatte und die 5 platonischen Körper

Die Energetisierungsplatte zusammen mit den 5 platonischen Körper


Gottesfunke

Die 5 platonischen Körper auf der Plexiglasplatte, als Stecksystem zum Auflegen auf die Schmerzstelle an deinem Körper. Oder als Energetisierung deiner Lebensmittel.

Platonische Körper sind regelmäßige Polyeder, die aus gleichseitigen und gleichwinkeligen Vielecken bestehen.
Sie sind die Grundbausteine der Geometrie und haben eine lange und faszinierende Geschichte.

Es sind fünf platonische Körper:

Tetraeder:
Ein Tetraeder hat vier gleichseitige Dreiecke als Seitenflächen.
Es ist der einfachste platonische Körper.

Würfel:
Ein Würfel hat sechs gleichseitige Quadrate als Seitenflächen.
Er ist der stabilste platonische Körper.

Oktaeder:
Ein Oktaeder hat acht gleichseitige Dreiecke als Seitenflächen.
Er ist der zweitstabilste platonische Körper.

Ikosaeder:
Ein Ikosaeder hat 20 gleichseitige Dreiecke als Seitenflächen.
Er ist der symmetrischste platonische Körper.

Dodekaeder: Ein Dodekaeder hat zwölf gleichseitige Fünfecke als Seitenflächen.
Er ist der seltenste platonische Körper.

Platonische Körper haben eine lange und faszinierende Geschichte.
Sie wurden bereits von den alten Griechen untersucht und waren Gegenstand vieler philosophischer Überlegungen.
Platon wusste das die platonischen Körper die Grundbausteine der Materie seien.
Er verband sie mit den vier Elementen: Feuer, Luft, Wasser und Erde.

Platonische Körper haben auch heute noch eine Bedeutung in der Mathematik und Naturwissenschaft.
Sie werden in der Kristallographie der Chemie und der Architektur verwendet.

Platonische Körper sind faszinierende Gebilde mit einer langen und reichen Geschichte. Sie sind nicht nur schön, sondern auch mathematisch und physikalisch bedeutsam.